Springe zum Inhalt

Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer, liebe Eltern,

Das nächste Training wird frühestens am Samstag, dem 29. August 2020 stattfinden (evt. können wir für die Wettkampfschwimmer auch am Montag, dem 24. August schon Training anbieten, wenn die Arbeiten am Hallenbad bis dahin abgeschlossen sind).

Wir werden die Sommerferien nutzen, um auf Grundlage der Corona-Schutzverordnung NRW vom 15. Juni 2020 ein Trainings- und Hygienekonzept zu erarbeiten. Näheres dazu und auch zur damit einhergehenden notwendigen neuen Gruppeneinteilung werden wir Euch in einer Mail zum Ende der Sommerferien mitteilen.

Nach der neuen Corona-Schutzverordnung NRW dürfen ab dem 15. Juni 2020 auch die Hallenbäder wieder öffnen und Schwimmunterricht, Training und Schwimmkurse dürfen unter Einhaltung der Hygienebestimmungen wieder stattfinden. Das würde uns vom Grundsatz her wieder erlauben, Training anzubieten.

Die Stadt Olfen wird aber das Hallenbad vor den Sommerferien nicht mehr öffnen, sondern direkt in die normale Schließzeit übergehen. Somit öffnet das Hallenbad voraussichtlich erst wieder am 26. August 2020.

Eine Wettkampfplanung für das zweite Halbjahr können wir derzeit leider noch nicht vornehmen, da wir noch nicht wissen, welche Wettkämpfe ab September 2020 überhaupt stattfinden werden.

Es bleibt Euch also auch weiterhin nur die Möglichkeit, Euch individuell im heimischen Pool oder in einem Freibad der Umgebung bzw. im Hallenbad in Lüdinghausen (dort ist derzeit Bahnenschwimmen möglich) oder durch Joggen/Radfahren fit zu halten.

Wir wünschen Euch alle schöne und erholsame Sommerferien und hoffen, Euch alle Ende August gesund wieder zu sehen.

Bis dahin viele Grüße ,
Eure Trainer und Vorstandsmitglieder des OSC

45 Medaillen über die 200-m-Strecken / Lukas Ickerodt mit zwei neuen Vereinsrekorden

Die Olfener OSC-Schwimmer fischten 45 Medaillen aus dem Becken des Hallenbads „Südpool“ in Herne.

Es war ein wahrlich glänzender Sonntag für die Schwimmerinnen und Schwimmer des Olfener Schwimmclubs 2007: beim 12. Willi-Nickel-Gedenkschwimmen im Hallenbad „Südpool“ in Herne gab es 23 Gold-, 17 Silber- und 5 Bronzemedaillen. Außerdem stellten die Olfener zwei Vereins-, 23 Jahrgangsrekorde und 51 neue persönliche Bestleistungen auf. Keiner der OSC-Schwimmer fuhr am Ende ohne Medaille nach Hause.

...weiterlesen "23 Goldmedaillen in Herne"

Eddy Maletzky, Lukas und Sarah Ickerodt bekamen die Pokale / Auszeichnungen für die besten 25 des Jahres

Nachwuchsschwimmer Eddy Maletzky (10) bester Schwimmer des OSC im Jahr 2019

Das Jahr 2019 war für die Schwimmerinnen und Schwimmer des Olfener Schwimmclubs 2007 wieder ein äußerst erfolgreiches Wettkampfjahr. Das nahm der Verein zum Anlass, die Erfolge des vergangenen Jahres noch einmal Revue passieren zu lassen und die besten Schwimmer zu ehren. Dazu hatte der OSC die Schwimmer und ihre Eltern ins Haus Katharina zu einer stimmungsvollen Ehrung eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen blickten die etwa 40 Anwesenden noch einmal auf die sportlichen Highlights des vergangenen Jahres zurück.

Insgesamt besuchten die OSC’ler im Jahr 2019 21 DSV-Wettkämpfe und wie in jedem Jahr den Schloßlauf in Nordkirchen. Hinzu kamen mit den Vereinsmeisterschaften über sieben Tage, den Stadtmeisterschaften und dem Stundenschwimmen noch einmal neun Wettkampftage im Olfener Bad. Dabei nahmen 97 Schwimmerinnen und Schwimmer an mindestens einem Wettkampf teil. Die Olfener erkämpften sich bei den verschiedenen Wettkämpfen insgesamt 383 Gold-, 284 Silber- und 202 Bronzemedaillen. Hinzu kamen noch 361 weitere Platzierungen unter den besten sechs.

...weiterlesen "Olfener Schwimmclub ehrte die Besten des Jahres 2019"

Teamsieg als Geburtstagsgeschenk / In sieben Staffeln erfolgreich


Emil Kowalski, Liam Zeidler (oben von links), Maari Becker, Inka Althoff (mitte von links) und Geburtstagskind Matilda Neuenhüskes (unten mit „OSCar“, dem Team-Maskottchen) freuen sich mit Trainer Magnus Klüner über ihre tollen Erfolg beim ersten Vorrundenwettkampf .

OSC-Schwimmerin Matilda Neuenhüskes machte sich zu ihrem siebenten Geburtstag selbst das schönste Geschenk: Sie siegte zusammen mit ihrem Team des Olfener Schwimmclubs 2007 beim ersten Vorrundenwettkampf des NRW-Kids-Cups 2020 vor dem Bocholter WSV und dem Gastgeber SC Coesfeld und bekam mit der Goldmedaille um den Hals bei der Siegerehrung von allen Teilnehmern ein Ständchen gesungen.

...weiterlesen "OSC-Minis beim NRW-Kids-Cups"

59 Goldmedaillen bei fünf Wettkämpfen / Strecken von 200 m bis 1500 m / Vereinsmeisterschaften bildeten Abschluss

Die kraftraubendste Disziplin der Mittelstrecke – 400 m Lagen – nahmen auch Eddy Maletzky und Robin Henniger in Angriff – hier bei der Delphinstrecke

Traditionell stehen bei den Schwimmern des Olfener Schwimmclubs 2007 die ersten zwei Trainingsmonate eines Jahres ganz im Zeichen des Mittel- und Langstreckentrainings. So werden die Grundlagen für die Wettkämpfe des Jahres geschaffen. Als Ergänzung zu den – nicht unbedingt geliebten - Trainingseinheiten stehen natürlich Wettkämpfe zur Leistungsüberprüfung auf dem Plan der OSCler. An fünf Wettkampftagen gingen die Olfener in diesem Jahr in Recklinghausen, Kamen und Herne auf die Strecken von 200 m, 400 m, 800 m und 1500 m. „Hart, aber notwendig für eine erfolgreiche Saison“, kommentierte OSC-Sportwart Björn Feldkamp die Trainings- und Wettkampftortur.

...weiterlesen "OSCler mit vielen Erfolgen auf der Mittel- und Langstrecke"